Die Titanen

Hier einmal das dürftigste Wissen über die Titanen, bisher wurde nur Mikaboshi etwas geärgert, indem ihr seinen Diener und Sohn Kane Taoka in die Quere kamt, aber je früher ihr euch mit der wahren Gefahr auseinandersetzt, desto besser.

Die Natur des Feindes
Es gibt verschiedene Unterscheidungen bei den Titanen, die erste ist der sog. „Greater Titan“ und beschreibt die Urgewalt selbst. Ein Greater Titan ist ein weltliches Konzept, welches eine rohe, kaum weiter definierte Form angenommen hat, so wie „Feuer“, „Wasser“, „die Welt“, „Gerechtigkeit“ oder „Liebe“.
Ein Greater Titan ist eine Welt für sich (weswegen auch manche die Name von anderen Welten wie ‚Muspelheim‘ tragen), man kann ihn betreten und wird etwas vorfinden, was sämtlichen Naturgesetzen widerspricht, eine Vielzahl an Facetten von dem, was diesen Greater Titan ausmacht. So wird man im Muspelheim früher oder später alle Facetten ausfindig machen, die mit Feuer zusammenhängen, von brennenden Gasen zu Vulkanen, zu Explosionen, etc.
Doch auch wenn Greater Titan mächtig sind, sind sie kaum intelligent (schon mal intelligentes Feuer gesehen?). Und genau da kommen wir zu den eigentlich interessanten Teil. Greater Titans haben im Versuch die Menschen (deren Glaube und Ideen einen starken Einfluss auf die Overworld haben) zu verstehen Persönlichkeiten geformt, dies sind die sog. Titanenavatare (und werden nun im Text Avatare nur genannt).
Jeder Titanenavatar ist der Greater Titan in gewisser Weise selbst, weswegen viele Dinge die bei Titanen zutreffen (wie die Auswirkungen von Ultimate Attributes und Avatare der Purviews) ähnlich effektiv wie bei dem Greater Titan selbst.
Doch jeder Titanenavatar hat seine eigentliche Persönlichkeit, da jeder aus einem eigenen Wunsch des Greater Titans heraus geboren worden ist und selbst immer einen Aspekt des Greater Titans darstellt. Ein Greater Titan kann eine beliebige Anzahl an Avataren haben, aber je nach Anzahl gibt es verschiedene Vor- und Nachteile.
Also stellt euch Greater Titans als Wesen mit schier unendlicher Macht vor, die über eine Multiple Persönlichkeitsstörung verfügen und deren Persönlichkeiten alle auf einmal auftreten können.

Avatare konkreter
Wie gesagt, jeder Avatar ist aus einem Wunsch des Greater Titans entstanden, genauer gesagt einem Wunsch mit der Existenz besser zu interagieren. Ohne sie könnte er kaum etwas machen, da er nicht genug Persönlichkeit dafür besitzt, also sind die Entscheidungen der Avatere immer die Entscheidungen des Greater Titans, die durch eine Persönlichkeit geformt worden ist. Aber das bedeutet auch, dass, sobald es internen Zwist gibt, die Aktionen des Greater Titans verzögert oder gar vollkommen eingeschränkt sind.
Doch so wie in einem menschlichen Kopf Ideen und auch Launen präsenter sind, sind auch die Persönlichkeiten des Greater Titans zu verschiedenen Zeiten verschieden stark ausgeprägt. Also haben die stärker ausgeprägten Avatere mehr Macht des Greater Titans zu verfügung und auch mehr Einfluss auf diesen und somit auch eine stärkere Verbindung. Die Persönlichkeiten die am stärksten ausgeprägt sind, nennt man prominente Avatare und auch wenn sie dadurch die stärksten sind, sind sie auch diejenigen mit der stärksten Verbindung. Würde man es schaffen, den prominenten Avatar eines Greater Titans einzusperren (jetzt mit Hilfe von Magic und deren Schicksalsfäden), folgt der gesamte Greater Titan, egal wie viele seiner anderen Avatare technisch frei wären, auch sie sind dann gebunden.
Ansonsten könnte man auch kostbare Relikte der prominenten Avatare nehmen, aber nur wenige Gegenstände besitzen diese enge Verbindung und selbst Körperteile eines prominenten Avatars reichen nicht aus, um ihn zu bannen.

Unterschied Titanenkrieg damals und heute
Damals waren die Götter jung, viele nur vereinzelnd bekannt und ohne kulturelle Grundlage. Sie haben Heimlichkeit und Tücke benutzt, um die damals untereinander um Vorherrschaft kämpfenden Avatare in die Tiefen der Unterwelt zu bannen, indem sie unbeobachtet deren wertvollen Relikte, die deren Essenz mit sich haben, zu klauen und dann die Einsperrung zu vollführen, bevor die Avatare Wind davon bekamen.
Sie haben die Götter als keine Bedrohung gesehen und deswegen auch nicht wirklich gewusst, was sie vorhatten oder Interesse daran gezeigt.

In der Gefangenschaft hatten die Titanen viel Zeit und sie nutzten sie aus, um erstmal die Hackordnung klarzustellen und die Sieger haben ihre Herrschaft über die anderen Avatare ausgebaut. Dazu unterschätzen sie die Götter nicht mehr und haben gleich nach ihrer Befreiung dafür gesorgt, dass die Greater Titans ihre Heimaten belagern und auch solche die nie eingesperrt waren sind ihnen oftmals gefolgt (wie Hundun).
Die alten Relikte sind bei der Einkerkerung zerstört worden, weswegen neue gesucht werden müssen, aber die Titanen kennen nun die alten und mächtigen Götter und wissen Mittel und Wege mit ihnen umzugehen. Und natürlich hilft es sehr, wenn man eine schier unendliche Masse an Titanspawn zur Verfügung hat.

Überblick der Titans im Titanenkrieg:

Hier eine Liste der Greater Titans und ihre bekannten Avatare und deren mytologischen Ursprung (die mit * sind von mir selbst nachträglich hinzugefügt worden; mögen noch ein paar kommen). Sie belagern immer das Götterreich, von dem ihr prominenter Avatar abstammt.

Denkt daran, nicht jeder Avatar ist grundlegend schlecht, aber die prominenten haben einen gewissen Hass entwickelt, muss man zugeben

Akethaten (Licht)

  • Aten; Pesedjet
  • weitere Avatare sind nicht bekannt und niemand hat bisher Aten gesehen, sondern nur von ihm gehört. Seine Spuren sind auch in Babylon und anderen Kulturen zu sehen, aber am stärksten war seine Rolle von den Pesedjet geprägt. Manche sind der Meinung, dass Aten (aufgrund der Nachricht seiner Jünger) sei der einzige Avatar von Akethaten, da er kompromisslos die Huldigung seiner Person von allen Göttern und Sterblichen fordert und es nicht so aussieht, als ob er neben sich irgendjemanden dulden würde

 

The Drowning Road (Wasser)

  • Mami Wata Mami Wata; Loa
  • Cipactli; Azlánti
  • Nu; Pesedjet
  • Rán; Aesir
  • Tethys; Dodekatheon

 

Muspelheim (Feuer)

  • Surtr; Aesir
  • Xamaxtli-Xocotl; Azlánti
  • Kagutsuchi; Amatsukami
  • Meretseger; Pesedjet
  • Prometheus; Dodekatheon

 

Terra (die Welt)

  • Gaia; Dodekatheon
  • Coatlicue; Azlánti
  • Gran Bois; Loa
  • Jord, Aesir
  • Kamimusuhi; Amatsukami

 

Soku-No-Kumi (Dunkelheit)

  • Mikaboshi; Amatsukami
  • Elatha*; Tuatha dé Dannan
  • Erebus; Dodekatheon
  • Huehueteotl; Azlánti

 

Ehekatoyaatl (Himmel)

  • Huracán; Azlánti
  • Kaminokaze; Amatsukami
  • Uranus; Dodekatheon
  • Shu; Pesedjet
  • Tuisco; Aesir (wahrscheinlich, wenig ist über ihn bekannt)

 

Crom Cruach (Erde)

  • Cethlenn; Tuatha dé Dannan
  • Tepeyollotl*; Atzlánti
  • Babalú-Ayé*; Loa
  • suche noch ein paar Kandidaten hier etwas gründlicher

 

Hundu (Chaos)

  • keine; Hundu war nie eingesperrt, da er niemals Avatare ausgebildet hat, da das Chaos nicht in der Lage ist, feste Gestalt anzunehmen. Stattdessen kann er etwas seiner Essenz in andere Wesen und auch in Götter stecken und durch sie handeln. Als die anderen Titanen frei kamen, schloss er sich ihnen an und belagert nun die Celestial Bureaucracy (das chinesische Pantheon)

 

Vritra (Dürre)

  • Dánu; Deva (Hinduismus)
  • wenn ich mehr finde, werde ich sie bei Gelegenheit dazupacken

 

Bei manchen der ersten 6 Titanen (mit Ausnahme von Akethaten) suche ich noch nach passenden chinesischen, hinduistischen und vor allem keltischen Avatare, da wir einen keltischen Scion mit Angus haben. Also seht die Liste als nicht abgeschlossen an, auch wenn die prominenten Avatare keine Angst um ihre Position haben brauchen. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s